Edelsteinmassage – Energien im Einklang

Edelsteine und Massage

Vielleicht erinnern Sie sich auch noch an den Moment, an dem Sie das erste Mal einen Edelstein in Ihren Händen gehalten haben. Diese bunt schimmernden, glatten Steine üben eine Faszination auf den Menschen aus. Sie sind nicht nur schön anzusehen. Oft werden mit Edelsteinen besondere Energien und Kräfte verbunden. Wir tragen Edelsteine gern als Schmuck oder als kleine „Glücksbringer“ in der Tasche. Edelsteine berühren unsere Sinne mit ihren intensiven Farben und ihren verschiedenen Oberflächen.

Massagen mit Edelsteinen für mehr Wohlbefinden

Das Gefühl von Edelsteinen auf der Haut ist immer ein Besonderes. Deshalb sind Berührungen mit diesen Steinen seit vielen Jahren sehr beliebt. Es steht ein gutes Angebot an entsprechenden Massagen zur Verfügung. Ob intuitive Massage, die Ihren Reaktionen folgt, Vitalkörpermassage, Reflexzonenmassage, Harmonisierungsmassage oder Massage mit Edelsteinkugeln – es findet sich für Jeden die passende Anwendung.

Die Edelsteinmassage wird in angenehmer Atmosphäre in einem warmen Raum durchgeführt. Es ist eine sehr einfühlsame Behandlung. Unsere vollständige Aufmerksamkeit gilt dabei bei dem Befinden der Person, die die Massage empfängt. Die Massagebewegungen sind überwiegend kreisend und streichend. Rütteln und Vibrieren werden gern eingesetzt. Ein festeres Kneten ist mit den geschliffenen Steinen auch möglich.

Durch das Lösen der Spannungen und Blockaden in Bindegewebe und Muskeln, wird eine verbesserte Versorgung der Gewebe erreicht. Eine reflektorische Einwirkung auf verbundene Bereiche wirkt lösend auf Blockaden. Emotionale Spannungen, die sich körperlich manifestiert haben, können sich ebenfalls auflösen.

Edelsteinmassage für mehr Wohlbefinden und Entspannung


Die Massagesteine und ihre Wirkungen

Natürlich gibt es eine sehr große Auswahl an Massagesteinen. Deshalb haben wir hier einige ausgesucht, die wir gern bei unseren Anwendungen einsetzen:

Amethyst

Er wirkt gut gegen Verspannungen sowie Stress und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Beruhigend wirkt er auf Haut und Nerven. Daher wird dieser Stein gern zur Meditation genutzt.

Bergkristall

Er fördert die Vitalität, öffnet die Sinne und führt zu Klarheit und erhöhtes Bewusstsein. Insgesamt wirkt der Bergkristall erfrischend und befreiend. Außerdem kann der Bergkristall Schmerzen lindern.

Hämatit

Dieser Stein steht für neue Lebenskraft. Er wirkt erwärmend und fördert die Vitalität.

Rosenquarz

Er sorgt für erhöhte Empfindsamkeit und ein verbessertes Körpergefühl. Der Rosenquarz verbindet uns mit unseren Bedürfnissen. Er kann anregend oder entspannend wirken und ist gut für das Herz und die Geschlechtsorgane.

Serpentin

Er wirkt sehr entspannend bei Nervosität und innerer Unruhe. Bei Herzrhythmusstörungen, Nieren- und Magenbeschwerden kann er beruhigend wirken.

Turmalin

Durch diesen Stein kann innere Anspannung abgebaut werden. Schmerzen und Verspannungen können gelindert werden.

Es ist möglich, auch andere Edelsteine nach Wunsch einzusetzen. Sprechen Sie uns gerne an, ob wir die entsprechenden Steine im Bestand. Sie können auch eigene Steine für Ihre Anwendung mitbringen.

Steinformen

Je nach Massage, arbeiten wir mit Edelsteingriffeln, Edelstein-Massagestäben, polierten Trommelsteinen, Edelsteinkugeln, Seifensteinen oder Linsensteinen.

Edelsteingriffel haben ein breites rundes Ende und ein spitzeres abgerundetes Ende. Die breite Seite wirkt beruhigend und entspannend, die spitzere Seite wirkt aktivierend.


Edelsteinöle und Balsame

Für einige Edelsteinmassagen werden entsprechende Edelsteinöle verwendet. In jedem der nachstehenden Öle sind drei Steinsorten sowie verschiedene ätherische Öle enthalten.

Wir verwenden folgende zertifizierte Bio-Edelsteinöle:

  • Geborgenheit
  • Lebensfreude
  • Jungbrunnen
  • In Fluss kommen
  • Gelassenheit
  • Anti-Stress und Regeneration

Die Edelsteinbalsame wurden zur Unterstützung der sieben Chakras entwickelt. Sie bestehen aus jeweils zwei Edelsteinpulvern, kombiniert mit zwei ätherischen Ölen und sollen den Energiefluss im Körper harmonisieren. Sie werden bei wohltuenden Körpermassagen, Akupressur und Reflexzonenmassagen eingesetzt und können auch als tägliches Hautpflegemittel verwendet werden.

Schlussgedanken

Die Edelsteinmassage verbindet die Vorzüge des Massierens, die intensiven Berührungen, mit der Wirkung der Edelsteine und können die Körperenergien harmonisieren.

Ein Kunde beschreibt die Gesichtsmassage mit Edelsteinen wie folgt:

„Die Edelstein-Gesichtsmassage ist ein ganz besonderes Erlebnis gewesen. Die Edelsteine, die immer mehr die Temperatur meines Körpers angenommen haben, entfalteten eine sehr schöne und entspannende Wirkung. Und diese beschränkte sich nicht nur allein auf das Gesicht, sie wirkte sich nach und nach auf den ganzen Körper aus. Um abzuschalten und in eine positive Welt einzutauchen, ist diese Massage bestens geeignet.“

Konnten wir mit unserem Beitrag Ihre Neugier wecken? Dann möchten wir Sie gern in die besondere Welt der Edelstein-Massagen entführen. Genießen Sie eine harmonische und entspannte Zeit. Hier geht es zu unseren Edelstein-Massageangeboten

Hot Stone Massage / Blogartikel

Die Hot Stone Massage – gut zu wissen

In unserem ersten Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die vielen Vorteile sowie den Ablauf der beliebten Hot Stone Massage. Besonders im Winter ist sie wärmend und wohltuend.

Basics über die Hot Stone Massage

Das besondere Merkmal an der Hot Stone Massage ist die Anwendung von erwärmten Steinen. Geschliffene Basaltsteine werden für gewöhnlich verwendet, weil sie die Wärme gut speichern.
Die Hot Stone Massage ist eine wohltuende Massage mit glatten erwärmten Steinen. Der Massagetherapeut legt die warmen Steine auf spezielle Punkte Ihres Körpers oder er massiert Sie mit den Steinen in den Händen. Die lokale Wärme und das Gewicht der Steine wärmt und entspannt die Muskeln und ermöglicht es dem Massagetherapeuten in bestimmten Bereichen des Körpers einen tieferen Druck auszuüben, welcher sich angenehm anfühlt. Die Steine werden vom Massagetherapeuten oft an anatomisch bevorzugten Punkten platziert. Gern werden auch Punkte ausgewählt, die die Energiebalance von Geist und Körper wieder in Einklang bringen.

Es werden lange Streichungen, Knetungen und Ausrolltechniken eingesetzt.

Die Vorteile einer Hot Stone Massage

Viele Menschen beschreiben die Hot Stone Massage als angenehm und tiefenentspannend. Die Wärme ist sehr wohltuend für Menschen, die generell dazu neigen, zu frieren oder sich an Händen oder Füßen kalt zu fühlen.
Die Wärme der Steine entspannt die Muskeln und erlaubt es dem Massagetherapeuten, das Gewebe mit leichtem Druck tiefer zu massieren.
Es sind noch nicht alle gesundheitlichen Vorteile der Hot Stone Massage wissenschaftlich belegt. Es gibt Studien, die Menschen mit folgenden Beschwerden eine Hot Stone Massagen besonders empfehlen: Ängste, Rückenschmerzen, depressive Verstimmungen und Schlaflosigkeit.

Die Hot Stone Steine

Sie werden vor der Massage eine Stunde lang in einem professionellen Erwärmer auf 60 Grad Celsius erhitzt. Die Wärme des Steins wird während der Massage an den Körper abgegeben. Danach wird ein weiterer Stein verwendet. Jeder Massagestein wird während der Behandlung nur einmal benutzt. Für eine Ganzkörpermassage werden 50 bis 70 Steine benötigt.

Ist eine Hot Stone Massage schmerzhaft?

Die verschieden großen Steine haben eine glatte Oberfläche. Sie werden vor der Massage kontrolliert auf 60 Grad Celsius erwärmt. Jeder Mensch empfindet die Wärme unterschiedlich stark. Wenn sich die Steine für Sie zu heiß anfühlen oder Sie unbequem liegen, informieren Sie Ihren Massagetherapeuten bitte sofort.

Die Wärme der Steine erlaubt es dem Massagetherapeuten, tiefer im Gewebe zu arbeiten, wenn dies, zum Beispiel aufgrund starker Verspannungen, nötig ist. Wie bei jeder Massage sollten die Berührungen auf keinen Fall Schmerzen verursachen. Wenn es sich dennoch für Sie schmerzhaft anfühlt, sagen Sie dies dem Massagetherapeuten unbedingt.

Was erwartet Sie bei der Hot Stone Massage?

Während der Massage platziert der Massagetherapeut die erwärmten Steine auf speziellen Punkten Ihres Körpers. Diese Punkte variieren und sind abhängig von Muskelverspannungen und dem gesundheitlichen Zustand des Massageempfängers.

Meistens werden die Steine an folgenden Punkten platziert:

  • beidseitig der Wirbelsäule
  • in den Handflächen
  • auf den Beinen
  • auf dem Bauch
  • auf der Stirn
  • zwischen den Zehen

An empfindlichen Körperstellen wird ein Handtuch zwischen Ihre Haut und den Stein gelegt, damit die Wärme nicht zu stark ist. Der Massagetherapeut ölt die Haut ein. Häufig wird mit Mandelöl oder Jojobaöl gearbeitet. Diese Öle sind sehr hitzebeständig und ziehen langsamer als andere Sorten in die Haut ein. Dadurch gleiten die Hot Stones besonders lange angenehm über die Haut, ohne erneutes einölen.
Mit den Steinen in den Händen gleitet der Massagetherapeut entlang der Muskeln oder knetet bestimmte Bereiche. Die typische Massagezeit beträgt 90 Minuten für eine Ganzkörpermassage.

So wirkt Ihre Massage besonders gut

• Suchen Sie sich einen Massagetherapeuten der eine Ausbildung in Hot Stone Massage hat.
• Seien Sie ehrlich beim Ausfüllen der Gesundheitsfragen.
• Essen Sie nicht direkt vor der Massage.
• Bleiben Sie gut hydriert, indem Sie vor und nach der Massage etwas trinken.
• Informieren Sie Ihren Massagetherapeuten, wenn Ihnen die Steine zu heiß sind oder der Druck zu intensiv ist.

Wer sollte keine Hot Stone Massage bekommen?

Die Massage ist allgemein sicher, wenn sie von einem ausgebildeten Massagetherapeuten durchgeführt wird. Sie ist jedoch nicht für alle Personen geeignet. Mit akuten Infekten, Fieber und Schwäche sowie starken Schmerzen sollte man nicht zur Massage gehen. Auch bei schweren psychischen Erkrankungen ist die Massage nicht möglich.

Bitte fragen Sie vorab Ihren Arzt, wenn Sie an folgenden gesundheitlichen Problemen leiden:

Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, Venenkrankheiten, Migräne, Autoimmunkrankheiten, Epilepsie, Krebs
Wenn Sie Metallimplantate im Körper haben, bei Einnahme von Blutverdünnern, kürzlich erfolgten Operationen oder entzündeten Hautstellen fragen Sie bitte ebenfalls Ihren Arzt. Schwangere und Kinder sollten keine Hot Stone Massage bekommen.

Schlussgedanken

Die Hot Stone Massage hat sich über einen langen Zeitraum immer weiter entwickelt. Jeder Massagetherapeut lässt zudem auch seine eigenen Techniken einfließen.
Wenn Sie sich zum ersten Mal massieren lassen oder Sie schon ein begeisterter Massageempfänger sind, der gern etwas Neues ausprobieren möchte, sprechen Sie mit Ihrem Massagetherapeuten, ob die Hot Stone Massage für Sie geeignet ist.
Während viele Menschen die warme Tiefenentspannung als vorteilhaft für Geist und Körper empfinden, sollten Sie sich versichern, ob diese Art von Massage das Richtige für Sie ist, besonders wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Verletzungen haben. Suchen Sie das vertrauensvolle Gespräch mit Ihrem Massagetherapeuten.

Sie möchten einmal selbst die Hot Stone Massage ausprobieren? Dann machen Sie gerne einen Termin für Ihre persönliche Hot Stone Massage mit uns aus. Unter dem Link finden Sie auch Preise und Dauer der Massage.

Chi-Energie Massage / Blogartikel

Wie ich zur Chi-Energie Massage kam

Wenn ich den Namen Chi-Energie Massage lese, denke ich sofort an chinesische Medizin. Bilder von Meridianen erobern meine Aufmerksamkeit. Ich sehe mich, wie ich bestimmte Akupressur-Punkte drücke und damit etwas bewirke. Und ich freue mich über entspannte Menschen, die nach der Massage glücklich und zufrieden wirken.

Ich bin aufgeschlossen gegenüber neuen Massagetechniken, arbeite hin und wieder gern kreativ und entdecke neue Kombinationen beim Massieren, die mir Freude bereiten.

So weckte vor einiger Zeit meine Freundin meine Neugier, als sie mich fragte, ob ich mit ihr zusammen eine neue Massage lernen möchte. Es handelte sich dabei um die Chi-Energie Massage. Wir ließen uns von einer Freundin, die die Ausbildung bereits absolviert hatte, massieren. Das Analysetool in meinem Kopf war natürlich auch dabei. Trotzdem konnte ich mich sehr gut entspannen.

Also meldeten wir uns zur Ausbildung an und erlebten eine angenehme und tiefgründige Zeit mit Stefan Raeker, die wir bestimmt nicht vergessen werden. Auch heute sprechen wir noch oft über unsere Erfahrungen, die wir bei diesem Kurs machen durften.

Stefan Raeker selbst schreibt, dass die Chi-Energiemassage aus einem Experiment entstand. Er hat sich bei langen Massagen immer mehr auf seine innere Führung in Form von subtilen Empfindungen beim Berühren verlassen. Dabei fühlte er, was die Empfangenden wirklich brauchen. Er schilderte es als eine Zeit der Entdeckung über die Wirkung von Resonanzen und der Magie, welche in bestimmten traditionellen Massagen steckt.

Ich bin – wie auch Stefan – der Meinung, dass die Massage besonders von der Achtsamkeit lebt, die der Massierende dem oder der Empfangenden zuteilwerden lässt.

Tatsächlich ist die Chi-Energiemassage eine Verbindung aus besonders guten Sequenzen verschiedener Massagetechniken, wobei ich hier an klassische Massage, Ayurveda, Lomi Lomi Nui, kosmetische Lymphdrainage, Reflexzonenmassage und Shiatsu denke. Jedes Körperteil wird mit viel Aufmerksamkeit und Intuition behandelt, so dass der Empfangende fühlt, dass er tatsächlich im Mittelpunkt steht und zu diesem Zeitpunkt die volle Aufmerksamkeit des Therapeuten erhält. Dies fördert das Vertrauen, welches bei Massagen sehr wichtig ist, um eine gute Entspannung zu erreichen.

Mir geht es genauso wie den Menschen, die bei mir auf der Liege eine angenehme Auszeit verbringen wollen. Ich möchte mich als Empfangende auch angenommen und akzeptiert fühlen, genauso wie ich bin, und das ist bei dieser Behandlung der Fall.

Deshalb fasse ich hier kurz noch einmal das Wesen der Chi-Energiemassage zusammen:

Die Chi-Energiemassage ist eine besondere Massage, die auf der Basis von Intuition und innerer Führung in Form von subtilen Empfindungen beim Berühren und massieren bestimmter Körperbereiche entwickelt wurde. Sie setzt sich aus Elementen verschiedener Massagetechniken zusammen und wird mit großer Achtsamkeit ausgeführt. Es stellt sich oft eine tiefe Entspannung beim Empfangenden ein, was auch der angenehmen Kopfmassage sowie der einfühlsamen Fußmassage zu verdanken ist. Es ist eine ruhige und sanfte Massage für alle Menschen, die für eine Weile dem Alltagsstress entfliehen möchten.